Achtung: Krankenhaus Wiener Neustadt leider betroffen und Feuerwehr auch

Spendenbanner Canvas Element vs Steady?


Anzeige

Couleur / Pixabay License

Wer ins Krankenhaus muss, bitte nicht vergessen auch danach Defektion mittel der Hände.

Leider gibt es auch Fälle im Krankenhaus Wiener Neustadt. Die Kronen Zeitung berichtet folgendes.

Quelle Kronen Zeitung: Am Landesklinikum Wiener Neustadt sind vier Coronavirus-Fälle verzeichnet worden. Betroffen sind drei Patientinnen sowie ein Mitarbeiter, bestätigte Bernhard Jany von der Niederösterreichischen Landesgesundheitsagentur am Mittwoch. Insgesamt wurden 60 im Spital Beschäftigte Testungen unterzogen.
Ein positiver Fall beschäftigt auch die Stadtfeuerwehr St. Pölten:
Hier wurde ein Verwaltungsmitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Acht Mitglieder befinden sich in häuslicher Quarantäne, darunter auch Landes- und Stadtfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner.

Coronavirus-Fall bei Stadtfeuerwehr St. Pölten

Ein Verwaltungsmitarbeiter der Stadtfeuerwehr St. Pölten ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zehn Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, darunter ist auch Landes- und Stadtfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner.

Hier der ORF Bericht.

Die Testergebnisse der Kontaktpersonen seien noch ausständig. Die Stadtfeuerwehr St. Pölten sei trotz des Coronavirus-Falles weiter voll einsatzfähig, wird versichert. Insgesamt seien die niederösterreichischen Feuerwehren bisher gut durch die Pandemie gekommen, so Franz Resperger, Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos, gegenüber noe.ORF.at. Es habe 36 CoV-Fälle unter den 100.000 Feuerwehrmännern und -frauen gegeben. Alle 1.714 Feuerwehren waren immer einsatzbereit, so Resperger.

PS: Wir erfüllen nur unsere Informationspflicht. Damit sich die Menschen rechtzeitig schützen können.