Assad gegen Erdogan – Panzer am Vormarsch

Droht jetzt ein Weltkrieg?

Es wird immer schrecklicher. Was sich hier abspielt, könnte ein Beginn zum dritten Weltkrieg sein!

Assads Truppen kurz vor Panzerschlacht mit Erdogans Armee

Seit Mittwoch nimmt das türkische Militär den überwiegend von Kurden bewohnten Nordosten Syriens unter Beschuss, worauf die SDF Präsident Bashar al-Assad um Hilfe baten. Für Assad und seine Verbündeten Russland und Iran ist die Entwicklung ein Erfolg. Vor allem in der EU aber wird befürchtet, dass sich der Krieg ausweitet, sollte es zu einer direkten Konfrontation zwischen Syrien und dem NATO-Mitglied Türkei kommen.

Deutschland und Frankreich appellieren endlich aufzuhören.

Assads Truppen kurz vor Panzerschlacht mit Erdogans Armee

Türkische Invasion könnte NATO-Bündnisfall auslösen

Die NATO-Verbündeten könnten in den Krieg hineingezogen werden.

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat vor der Möglichkeit gewarnt, dass der türkische Einmarsch in Nordsyrien die NATO-Staaten in den Krieg hineinzieht. Die Türkei ist als NATO-Mitglied mit Deutschland, den USA und anderen Staaten über einen Beistandspakt verbunden.

“Für mich ist das ziemlich außerirdisch, was dort geschieht”, sagte Asselborn am Montag dem Bayerischen Rundfunk. Er verwies auf Vereinbarungen der syrischen Kurden mit der Regierung des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad