BMI informiert: Einreise nach Österreich

Einreise nach Österreich aus 32 Staaten ohne Gesundheitsmaßnahmen möglich

Es können Personen aus 32 Staaten wieder nach Österreich einreisen, ohne einen negativen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 vorweisen zu müssen oder eine 14-tägige Heimquarantäne anzutreten.
Diese Lockerung der Reisebeschränkungen gilt für die Einreise nach Österreich aus den folgenden Ländern:

Andorra
• Belgien
• Bulgarien
• Dänemark
• Deutschland
• Estland
• Finnland
• Frankreich
• Griechenland
• Irland
• Island
• Italien
• Kroatien
• Lettland
• Liechtenstein
• Litauen
• Luxemburg
• Malta
• Monaco
• Niederlande
• Norwegen
• Polen
• Rumänien
• San Marino
• Schweiz
• Slowakei
• Slowenien
• Spanien (ab 21. Juni 2020)

Und was noch, hier mehr dazu

Zu beachten ist jedoch, dass Personen, die aus einem dieser Länder nach Österreich einreisen entweder in Österreich oder einem der 32 Staaten ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben müssen. Weiters muss glaubhaft gemacht werden können, dass sich die einreisenden Personen in den vergangenen 14 Tagen vor dem Grenzübertritt nicht in einem anderen Land als Österreich oder einem der aufgelisteten Länder aufgehalten haben.

Darüber hinaus ist eine Einreise ohne Einschränkungen aus folgenden Gründen möglich:

• zur Aufrechterhaltung des Güterverkehrs,
• im Rahmen des gewerblichen Verkehrs,
• zur Durchführung einer Repatriierungsfahrt bzw. –flugs,
• aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen im familiären Kreis,
• aus zwingenden Gründen der Tierversorgung,
• im Rahmen einer Überstellungsfahrt bzw. –flugs,
• oder im Interesse der Republik Österreich.

Quelle