Burgenland: Aus für die FPÖ – SPÖ will allein

Spendenbanner Canvas Element vs Steady?


Anzeige

Doskozil, macht eine Alleinregierung. Er sagt: “Der SPÖ wurde das Vertrauen ausgesprochen, keiner anderen Partei”!

Das schreibt die Kronen Zeitung:

Doskozil: Alleinregierung mit zwei Posten weniger

Heute gab es diesbezüglich den ersten Wechsel bei der FPÖ.

FPÖ-Schlappe im Burgenland: Tschürtz tritt zurück

Doskozil hat sich für Burgenland sehr viel vorgenommen, viele wünschen sich ihn auch als Spitzenkandidat auf Bundesebene. “Dann würde es mit der SPÖ sicher wieder aufwärts gehen”! Ist nicht nur der eine oder andere der Meinung!

Nur, wie wird es weiter mit Doskozil Stimme gehen? Eine dritte Operation ist ja für heuer geplant!

Scharfe Kante in der Migrationspolitik, linker Kurs bei Sozial- und Gesundheitsfragen: So wird die burgenländische SPÖ unter Hans Peter Doskozil beschrieben. Die Ausrichtung gilt nach dem Sieg bei der Landtagswahl als Erfolgsrezept. Das „dänische Modell“ sei auch eine Option für die angeschlagene Bundespartei, heißt es. Fachleute zweifeln daran.

oe24:J etzt wird gemunkelt, dass Tschürtz sich der “Die Allianz für Österreich” (DAÖ) anschließen könnte. Jener Partei, für die Heinz-Christian Strache, Ex-FPÖ-Chef und Ex-Vizekanzler, als Spitzenkandidat in die Wien-Wahl ziehen will. Offiziell will die FPÖ davon aber nichts wissen. Derzeit wird ein Wechsel Tschürtz’ noch heftig dementiert.