Doskozil: Zuerst schimpfte er gegen Medien – sprach von politischer Größe und musste dann zurückrudern

Doskozil, wie Standard und ORF berichten, musste er einen Teil bereits zugeben.

Mittlerweile schreibt auch der Standard: Doskozil politischer Untergang.

Steht Doskozil kurz vorm Sturz? Innerhalb von kürzester Zeit spitzt sich die Situation immer tragischer zu.

Vorher hat er versucht die Medien mit in den Schmutz zu ziehen: Die Medien verlangen eine sofortige Entschuldigung von Doskozil, der jetzt um es gelinde zu sagen, vor den Rücktritt stehen könnte, damit wäre der Skandal perfekt und die SPÖ mehr als schwer angeschlagen.

Die Frage die sich jetzt stellt: Tritt Doskozil in Kürze zurück?

Hier der Vorbericht.

Doskozil bestätigt
Überweisungsversuch durch RMB-Chef
Montagmittag hat der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) bei einer Pressekonferenz vehement einen „Kurier“-Bericht zurückgewiesen, dass es kurz vor der Schließung der Commerzialbank Mattersburg eine Millionenabhebung durch die Land-Burgenland-Tochter Regionalmanagement Burgenland (RMB) gegeben habe. Am Abend bestätigte er im „Burgenland heute“-Interview, dass es einen Überweisungsversuch durch den RMB-Geschäftsführer gegeben habe.