Eine Mutter klagt an: Mord durch Asylwerber an Tochter


Vieles wurde berichtet.
Vieles wird berichtet.

Update und auch die Familie des beschuldigten gab ein Interview

Doch was ist wahr?
Was sind Fakten und Taten?

Die Mutter des ermordeten Mädchen schrieb einen berührenden und anklagenden Brief an Frau Bundeskanzler Merkel

Sie klagt darin vor allem die Polizisten an, die die Mutter nicht ernst genommen hätten und erst Tage später überhaupt nach der Suche von dem Mädchen angefangen hätten!

Auch dass die beiden Asylwerber längst nach so kurzer Zeit Polizei bekannt waren, weil diese etliche schreckliche Taten begangen hatten und immer noch auf freien Fuß angezeigt waren, ist mehr als unverständlich.

Nicht nur Susanna wurde Opfer, auch andere.

Mutter schrieb verzweifelnden Brief an die Bundeskanzlerin.

Kronen Zeitung: Volkszorn ist spürbar

Merkel spricht von abscheulichen Verbrechen.

Täter war bereits wieder in der Heimat, wurde erneut nach Deutschland gebracht, in der Heimat würde er am Galgen landen.

Umfangreiches Geständnis um nicht am Galgen in der Heimat zu landen.

Um ihr eigenes Leben haben Mörder dann doch Angst.

Susanna F. Leiche wurden neben den Bahngleisen verscharrt gefunden.

 

 


Schreibe einen Kommentar