Erdbeben: Als hätten wir nicht genug Sorgen

Spendenbanner Canvas Element vs Steady?


Anzeige

Alexey_Hulsov / Pixabay License

Hiob lässt grüßen: Im Raum Imst in Tirol hat sich am Freitagabend ein leichtes Erdbeben ereignet.
Zu spüren war ein Zittern, berichtet der ORF. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ersucht um Beschreibungen.

Es wird auch Hochwasser in Österreich kommen, Murenabgänge, etc. Das alles in Zeiten von Corona. Rüsten wir uns rechtzeitig.

Was hat sich noch zugetragen?

In England steigt die Zahl der Toten, in Österreich sind es bis heute ebenfalls drei Tote.

Österreich, weiteres Todesopfer Coronavirus. Weiters, haben wir bereits über tausend erkrankte in Österreich.
Wir Medien berichten rund um die Uhr, doch es gibt immer wieder Personen, die sich weder an Ausgehverbot noch andere Vurschrift, ist Vurschrift halten.

Der Wiener Prater, schließt vor Saisonbeginn.

Corona-Infizierter: LKH-Abteilung im Notbetrieb

Villach: Strafen für Quarantäne-Brecher

Erkrankter Arzt mit über 100 Personen in Kontakt

Ischgl, Tirols Hochrisiko-Zone: Was wurde vertuscht?

Quelle