ERZBERGRODEO XX5: 25 Jahre World Xtreme Enduro Supreme!

Zur Jubiläumsausgabe dreht man erneut an der Schwierigkeitsschraube!

Spendenbanner Canvas Element


Anzeige

ERZBERGRODEO XX5
Das Red Bull Hare Scramble am Erzberg vom 3.6.2018. // Markus Berger (bergermarkus.com) / Red Bull Content Pool (redbullcontentpool.com) // AP-1VV5STE852111 zvg.: motorradreporter.com/ via APA-OTS

Der Erzberg hat sich noch unter Schnee und Eis versteckt, doch zu seinem Fuße befinden sich die Vorbereitungen für das 25ste Erzbergrodeo längst in der heißen Phase. Die Jubiläumsausgabe (29. Mai bis 02. Juni 2019) des weltweit einzigartigen Motorsport-Events muss besonders organisiert werden, denn sie stellt alles bisherige in den Schatten!

Rund um Mastermind Karl Katoch arbeiten die einzelnen Organisationsteams rund um die Uhr, um die eigens zu errichtende “Kleinstadt am Berg aus Eisen” perfekt für den Ansturm von tausenden Motorrad-Offroadsportlern und zigtausenden Besuchern vorzubereiten.
Teilnehmer und Fans aus über 40 Nationen und allen Kontinenten dürfen sich 2019 neben der weltweit einzigartigen sportlichen Herausforderung und der gewohnt legendären Eventatmosphäre vor allem auf viele neue Highlights freuen.

Einzigartiges Erlebnis für alle Besucher

Großes Augenmerk wurde auf den maximalen Erlebnisfaktor für die Besucher gelegt. “Das Erzbergrodeo XX5 wird nicht nur für die Teilnehmer ein echtes Highlight. Bei keinem anderen Motorrad-Offroadevent kann man die Akteure derart hautnahe bei der Arbeit erleben. 2019 können Besucher mit gleich zwei Shuttle-Busrouten zu den spektakulärsten Streckenabschnitten des Red Bull Hare Scramble fahren.
Zusätzlich wird es neue Besucherzonen bei den technisch anspruchsvollsten Checkpoints geben
“, erklärt Erzbergrodeo Organisationsleiter Mark Schilling. “Dazu bieten wir in der Acerbis Action Arena ein spektakuläres Rahmenprogramm wie z.B. die Akrapovic One-On-One Fahrervorstellung oder das Erzbergrodeo Strombike Endurocross uvam“.

Zur Jubiläumsausgabe dreht man erneut an der Schwierigkeitsschraube

Das Erzbergrodeo XX5 wird alles bisherige in den Schatten stellen. Noch härter, noch schneller, noch steiler lautet die Devise für 2019. Das Mitas Rocket Ride bietet gleich zum Auftakt spektakuläre Steilhang-Action, während beim legendären Blakläder Iron Road Prolog knapp 1.800 Offroad-Cracks aus aller Welt auf der High-Speed Schotterpiste zum Erzberg-Gipfel gegen die Stoppuhr antreten.

Die härteste und längste Strecke aller Zeiten – Red Bull Hare Scramble  – wir heuer noch spektakulärer:  Dreht doch Erzbergrodeo-Mastermind Karl Katoch mit einer Streckenverlängerung erneut an der Schwierigkeitsschraube: “Die neue Red Bull Hare Scramble Strecke wird auf dem Weg zu Carl’s Dinner in Richtung Präbichl/Vordernberg erweitert und bietet den Teilnehmern kernige Waldpassagen im selektiven Gelände. Dafür werden wir neue Checkpoints einfügen.”, so Streckenchef Hans Werth.

Wirtschaftsfaktor mit Medien-Reichweite

Mit einzigartigem Charakter und enormer internationaler Medien-Reichweite hat sich das Erzbergrodeo längst als interessanter Wirtschaftspartner etabliert. 2019 bereichern neben Husqvarna Bicycles, Acerbis und Forstinger auch Volkswagen und Akrapovic zum ersten Mal die Sponsorenfamilie am Berg aus Eisen.
Ein weiteres Highlight stellt KTM 2019 auf die (Stollen)Räder: rechtzeitig zum 25sten Erzbergrodeo-Jubiläum präsentieren die Mattighofener mit der KTM 300 EXC TPI Erzbergrodeo XX5 Edition ein sensationelles Sondermodell!

Das Red Bull Hare Scramble startet am Sonntag, den 2. Juni 2019 um 14:30 Uhr und wird Live bei ServusTV und auf Red Bull TV übertragen, zusätzlich wird der vom Red Bull Media House aufwändig produzierte Live-Stream auch vor Ort in der Erzbergrodeo Arena zu sehen sein.

Quelle