Flüchtender Fahrzeuglenker mit 2,6 Promille Alkohol im Blut

stevepb / Pixabay

Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden am 10. November 2018 um ca. 21.00 Uhr auf einen Pkw-Lenker aufmerksam, der gegen die Einbahn in der Gußriegelstraße fuhr.
Trotz deutlicher Anhaltezeichen blieb der Mann nicht stehen und versuchte zu flüchten. Während der Flucht setzte er mehrere Verwaltungsübertretungen (Rotlicht, erneut gegen die Einbahn, überhöhte Geschwindigkeit) ehe es gelang den 43-Jährigen (österreichischer Staatsbürger) in der Gudrunstraße anzuhalten.
Bei dieser Anhaltung lenkte er sein Fahrzeug mit rund 50 km/h auf einen auf der Straße positionierten Polizisten zu und bremste erst im letzten Moment.
Der Beamte wurde zu Boden gestoßen und konnte nur durch einen Sprung schwerere Verletzungen unterbinden.
Ein Alkomattest ergab den Wert von knapp 2,6 Promille Alkohol im Blut des Lenkers. Er wurde noch vor Ort festgenommen.

Quelle
Link zum Originalartikel, bzw. zur Quelle des hier zitierten, adaptierten bzw. referenzierten Artikels (Keine Haftung bez. § 17 ECG)