Herr Landeshauptmann Doskozil, gute Besserung

Ihr Mut, ihre Kraft sind Zukunftgebend.

Zwei Operationen, eine dritte steht angeblich bevor. Trotzdem, Sie sind in die Pressestunde gekommen. Haben so geredet, jeder Zuseher, hat Sie verstanden.

Sie sagen, es geht alles gut, werden wieder ganz gesund. Das wünsche ich ihnen wirklich. Solche Menschen und Politiker braucht die SPÖ. Dann würde diese anders dastehen.

Mehr gibt es im Moment nicht zu sagen: Die SPÖ so wie diese da steht, so geht es auf keinen Fall weiter. Sie als Einzelperson, und mit der Gesundheit kämpfend, können da wenig ausrichten. Sie brauchen starke Unterstützer. Das muss der SPÖ auch bewusst sein.

Von dieser SPÖ bin ich enttäuscht und fühle mich auch getäuscht. Man müsste auch viel offener sprechen, dass Volk ist nicht dumm.
Doch zu viele in der SPÖ spielen nach wie vor mit dem Volk. Wir merken es sehr wohl.

Das schreibt die Kronen Zeitung:

Doskozil: An SPÖ-Parteispitze nichts ändern