Homosexuell und Hetze

Scharfe Kritik: Über Homosexualität wird schon lange gestritten.

Es können aber nur die beurteilen die diesen Weg gehen.
Da spreche ich nicht mit, bilde mir auch kein Urteil.

In der Politik ist es anders: Hier jeder gegen jeden, die Worte sind oft nicht heilsam, im Gegenteil.

Nehammer: Homosexuellen-Hetze von Islamzentrum ist völlig inakzeptabel.

VP-Integrationssprecher Nehammer nimmt Islamische Glaubensgemeinschaft in die Pflicht.

„Hetze gegen Homosexuelle hat in unserer Gesellschaft keinen Platz.
Der Videoclip des Islamzentrums In Floridsdorf ist völlig inakzeptabel, noch dazu wenn sich das Video gezielt an Kinder richtet“, so Generalsekretär Karl Nehammer, Integrationssprecher der Volkspartei.

„Sollte sich bewahrheiten, dass dieses Video vom Islamzentrum ist, wurde klar eine Grenze überschritten, deshalb sollte die Islamische Glaubensgemeinschaft aktiv werden, diese Vorgänge aufklären und ihnen ein Ende setzen“, so Nehammer.

„Wir fordern ein friedvolles und respektvolles Miteinander, denn nur damit wird die Integration gefördert. Dazu tragen derartige Aktionen absolut nicht bei. Genauso wie das im Video scheinbar gelobte Kinderkopftuch“, so Nehammer abschließend.

Wirtschaftlich ist Homosexualität, Geschlechtsumwandlung etc. ein großer Wirtschaftlicher Markt.

Hier ein weiterer Bericht.

Quelle