Keine Behandlung ohne Menschlichkeit

Alexas_Fotos / Pixabay

Falsche Behandlung führte zur Tat – so der Vater des Amokfahrers

Falsche Behandlung bringt Verderben und Tod

Steiermark, Geschwister und Mutter ausgelöscht.
Stiwoll Täter war in Behandlung

Und so weiter. So vieles ist schon geschehen und einige waren auch in Behandlung

Gestern sah ich Thema, traute meinen Augen nicht.

Mutter des Täters: „Kämpfen um unsere Enkel“!

Kinder werden als Monster von einem Kinderschutzverein gezeigt. Der Vater Monster.

Dann die Widersprüche. Die eine Therapeutin sagt: „Man kann nicht den Eltern des Täters die Kinder geben“!

Die andere findet es ok.

Die Eltern des Täters sagen: Wir haben Kontakt mit der Familie des Opfers, sie sind bei uns immer eingeladen, sie sind auch die Großeltern. So kann man es sehen, genau so. Was mir bei aller Trauer auch gefallen hat, sie sagten: „Die Kinder dürfen ihre Mama nie vergessen und die Mama war eine liebe“!

Was der Anwalt nicht teilte, obwohl der dieses Opfer nur von Meldungen des Täters kennt. Die Gedanken des Täters wären zu 99% bei den Kindern und zu 1% bei den Eltern. Wären die es nur vorher gewesen.

Schwer zu glauben ist, die neue LG will von der Verletzung des Täters nichts gewusst haben? Der Mann musste im KH opereriert werden und hatte große Schmerzen .

Hier das ganze traurige Interview: Es gilt die Unschuldsvermutung.

Entsetzt war ich vom Kinderschutzzentrum. Kinderbücher wo der Vater ein Monster ist und das Kind auch?

Machen sie sich aber als Leser selbst ein Bild.

Sehr geehrter Leser: Hören sie beim Beitrag genau hin: Das Kind war vorher in Therapie, doch erst im Auto auf der Heimfahrt bricht es aus allen heraus. Die Nachwirkungen kommen nach der Therapie. In der Therapie wird alles aufgewühlt. Danach kommt der Schmerz. Dies war beim Autofahren wo auch der Opa in Tränen ausgebrochen ist.

Der richtige Schmerz kommt nach der Therapie. Kann wahrscheinlich ein Klient ein Lied von singen. Wenn man dann allein ist, oder im normalen Alltag ist. Sollte man drüber nachdenken.

Dann erst kann es bis zu Suizid und Erweiterten Suizid gehen?

Und Bilder traumatisierten zeigen wo Vater und Opfer Monster sind! Kein Wunder wenn sich das Opfer dann nicht wie ein Mensch fühlt. Siehe Video.