Lebenslange Haft für Frauentrio

Was war hier geschehen?
Warum geschehen?

Hier der Vorbericht, für alle die sich nicht mehr erinnern können.

Lebenslange Haft für Hauptangeklagte – 20 Jahre für 44-jährige Täterin – Beide in Anstalt eingewiesen – Drittangeklagte erhielt drei Jahre.Klagenfurt. Im Mordprozess am Landesgericht Klagenfurt sind am Dienstag alle drei Angeklagten von den Geschworenen schuldig gesprochen worden. Die 48-jährige Erstangeklagte wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Die 44 Jahre alte Zweitangeklagte, die das 72-jährige Opfer erwürgt und mehrere Brände gelegt hatte, erhielt 20 Jahre Haft, beide werden in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.

Die Täterinnen haben, selbst Familie und zum Teil noch kleine Kinder.

Mord-Prozess: Frauen-Trio schuldig gesprochen

Sekten-Prozess ein “Jahrhundertfall”

Auch interessant: Mordprozess wegen ordinärer Fotos