Mit einem Soziopathen umgehen

Für alle die glauben, einem sympathischen, hilfsbereiten Menschen gegenüber zu stehen oder sitzen: Der Schein trügt, es könnte sich auch um einen Soziopathen handeln.

Leute fallen massenweise auf solche Typen hinein und lassen sich nicht nur ausnutzen, sie werden benutzt. Merkt der Betroffene es, ist es meistens schon zu spät.

Soziopathen wirken oft charmant und sympathisch, aber sobald du sie etwas besser kennenlernst, enthüllt sich ihre wahre Persönlichkeit. Wenn du jemanden kennst, der manipulativ und erbarmungslos ist, solltest du dich mit dieser Situation beschäftigen, bevor du emotional ausgesaugt wirst. Es macht keinen Sinn mit einem Soziopathen zu debattieren; der bessere Weg ist es, der Person zu zeigen, dass du intelligent bist und nicht auf seinen oder ihren Plan hereinfällst.

Das beschreibt ein Fachbuch.

Soziopathen haben eine Persönlichkeitsstörung, durch die sie kein Mitgefühl mit anderen empfinden können. Auch wenn sie oft freundlich und angenehm wirken, nutzen sie ihren Charme doch oft, um ihren Willen durchzusetzen. Die folgenden Eigenschaften sind unter Soziopathen verbreitet:

Stalking, Manipulation, sind nur einige Zeichen eines Soziopathen. Leider geht es hin bis zum Mord, da diese Menschen ja kein Mitgefühl mit anderen Menschen und Lebewesen empfinden können.

Hilfe gibt es auch für Opfer von Soziopathen bei Gericht keine, weil der Täter auf nicht schuldig plädieren wird. Grund, ein Soziopath ist nicht zurechnungsfähig.

Warnung vor Sozipathen, bitte nicht in ein Helfersyndrom bei diesen Menschen verfallen.