Mord aus Rache – junge Frau starb qualvoll

Interview eines Profiler: “Warum haben sie die junge Frau so qualvoll getötet”?

Der Profiler sitzt in der Zelle des zu 10 Jahren Haft verurteilten. Es ist der selbe der seine Eltern bestialisch ermordet hatte.

Er hatte auch seine Ex Freundin ermordet. Sie hatte ihn vorher aus der Wohnung geschmissen. Wusste nicht, dass er sich längst einen Schlüssel nachmachen ließ.

Sie hörte noch von dem Mord an seinen Eltern, versuchte vorsichtig zu sein. Kam nach Hause, sperrte die Tür auf, wollte es sich gemütlich machen, in dem sie sich in die Freizeitkleidung begab, vorher ein gemütliches Bad.

” Da habe ich ihr von hinten mit einem Holzschläger auf den Schädel gehauen, nicht fest, aber die Schlampe sollte Schmerz spüren. Sie war sofort benommen, ich habe mich auf Sie geschmissen, sie geschlagen, ihr dreckiges, verficktes Maul zugebunden und wieder geschlagen. Ich habe ihr ein Messer an den Hals gehalten. Als sie aufwachte, alles von vorne. Habe sie als dreckige Hure beschimpft, erniedrigt wo es ging. In Todesangst schaute sie mich flehend an, mir hat es gefallen, sehr gefallen. Stunden sind vergangen. Ich spielte dieses Spiel immer wieder von vorne. Rache für all die Verletzungen von ihr. Leider ging es zu schnell zu Ende, die Schnur um den Hals, zog ich zu sehr zu. Doch sie hätten sehen sollen, wie sie zuckte, da ist mein Schwanz ganz hart geworden, ich bin gekommen, direkt in meine Unterhose, ich habe ihn der Hure nicht heineingesteckt. Das Bad habe dann ich genommen. Dann habe ich mir was gutes von ihrem frisch gekauften gekocht und die Nacht neben ihr verbracht. Am nächsten Tag noch Frühstück und alles was sie hatte an Wertgegenständen mitgenommen. Die Polizei hat sie dann gefunden, weil sie kamen, um sie vor mir zu warnen. Da fanden sie keine schöne Leiche vor. Nein, ich habe sie so verstümmelt, die war nicht wieder zu erkennen”!

Bis heute tut es ihm nicht leid, mittlerweile hat der Mann Freigang mit Begleitung.