Offene Verwaltungsstrafen in Höhe von über € 45.000,- – Festnahme

Beamte der Bereitschaftseinheit wurden auf einen PKW-Lenker aufmerksam, der während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon hantierte.
Im Zuge der Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann (25-Jahre, Stbg.: unbekannt) Verwaltungsstrafen in Höhe von über € 45.000,- offen hat und er deshalb bereits polizeilich gesucht wurde.
Die Verwaltungsstrafen bestehen vorwiegend aus Verkehrsrechtsübertretungen. Da der 25-Jährige die Strafen nicht bezahlen konnte, wurde er festgenommen und in ein Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Quelle
Link zum Originalartikel, bzw. zur Quelle des hier zitierten, adaptierten bzw. referenzierten Artikels (Keine Haftung bez. § 17 ECG)