Schlagwort: Asyl

  • Caritas Verlierer im Streit mit der FPÖ

    Die Caritas wird zum Verlierer, durch den Streit mit der FPÖ. Asylindustrie es war schon 2016 ein Thema Die FPÖ streitet nicht weiter, aber handelt und zwar  das Thema Asyl wird verstaatlicht. NGO wird aufgelöst. Aber wie im zib Magazin gesagt wurden, werden auch Caritas und Volkshilfe den Sparstift anspitzen müssen. Die FPÖ sieht in […]

  • Vilimsky sauer auf Haimbuchner und er gibt bekannt

    Vilimsky: Rechtskräftig abgelehnte Asylwerber müssen unser Land sofort und konsequent verlassen ohne Lehre vorher zu beenden! Brachte Konflikt mit Vilimsky Haimbuchner zum Zurückrudern? Aufgrund einer heute in Medien unklar verlaufenden Diskussion darüber, ob rechtskräftig abgelehnte Asylwerber das Land zu verlassen hätten, oder noch eine etwaige Lehre finalisieren können sollen, stellt FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky fest, dass […]

  • FPÖ sieht sich als Missbrauchs Opfer

    Sie werden Missbraucht, vor allem von den Linken Medien. Die Kronen Zeitung und oe24 sind nicht Link, oder? Jetzt setzt sich sogar Ex Landeshauptmann Pröll für die Flüchtlinge ein! Pröll bestärkt damit auch Rudi Anschober, was ihn besonders freuen könnte. So schreibt der Standard, Pröll unterstützt Rudi Anschober. Vielen geht der Hass von der FPÖ […]

  • FPÖ: „Wer jetzt für die Abschaffung der Grenzkontrollen eintritt, öffnet dem Chaos Tür und Tor“

    „Wer jetzt für die Abschaffung der Grenzkontrollen eintritt, öffnet dem Chaos Tür und Tor und lädt zu einer Wiederholung der Chaostage von 2015 ein“, meinte heute der burgenländische FPÖ-Nationalratsabgeordnete Christian Ries. Dieser kritisierte das oberlehrerhafte Auftreten der NEOS mit ihrer frei erfundenen sowie gänzlich realitätsfernen Argumentationslinie. „Die von den NEOS initiierte Sondersitzung des Nationalrats zeigte […]

  • FPÖ zeigt Flüchtlings Asylwerber (Lehrling) an.: Grüner spricht von Hetze

    Was stimmt jetzt? Die Bevölkerung bleibt wieder einmal verunsichert zurück. Viel wurde über diesen Lehrling geschrieben: Die Kronen Zeitung titelte: Musterlehrling jetzt Fall für Verfassungsschutz Er soll die Hisbollah unterstützt haben? Die Diskussion um Lehrplätze für junge Asylwerber ist um eine brisante Facette reicher. So regte die FPÖ beim Verfassungsschutz ausgerechnet zu jenem Mann eine […]

  • Rücknahme der Asyl-Lehre durch Bundesregierung“

    „Begonnene Lehre kann keinen Asylgrund ersetzen“ „Asylwerbern den Zugang zur Lehre nicht länger zu ermöglichen, ist die folgerichtige Konsequenz der Bundesregierung, um die Debatte rund um die Abschiebung von Asylwerbern mit negativem Asylbescheid während der Lehrzeit zu beenden“, stellte der oberösterreichische Landesobmann und geschäftsführende Bundesobmann der Freiheitlichen Jugend, Bundesrat Dr. Michael Raml, heute klar. Die […]

  • „Lehre ist kein Freibrief für Daueraufenthalt von abgelehnten Asylwerbern“

    „Diesbezüglicher Erlass stammt vom damaligen SPÖ-Sozialminister Hundstorfer“ Absolut gegen den von SPÖ-Landeshauptmann Kaiser geforderten „Generalerlass zum Bleiberecht“ für Asylwerber in einer Lehre spricht sich die freiheitliche Sozialsprecherin NAbg. Dr. Dagmar Belakowitsch aus. „Tatsache ist, dass es alleine 1.500 Asylberechtigte, beziehungsweise Menschen mit subsidiären Schutzstatus gibt, die derzeit eine Lehrstelle suchen. Auf diese Personen sollten sich […]

  • LH Kaiser regt Generalerlass zu Bleiberecht für Asylwerber in Lehre an

    Update: 19.8. Das schreibt der Standard Bei Abschiebung gut integrierter Asylwerber, die Lehre absolvieren, gibt es keine Gewinner – Generalerlass für Bleiberecht zumindest bis Lehrabschluss andenken Die unglückliche Praxis der Abschiebung von jungen Asylwerbern, die gerade eine Lehre in Österreich absolvieren, soll unbedingt überdacht werden, fordert Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Sonntag. „Hier erleben wir […]

  • Gewerkschaftsjugend gegen Lehrlings-Abschiebungen

    ÖGJ-Hofer: Bleiberecht für AsylwerberInnen, die eine Lehre machen oder abgeschlossen haben „Asylwerberinnen und Asylwerber, die eine Lehrestelle in Österreich haben, dürfen nicht abgeschoben werden“, fordert Susanne Hofer, Vorsitzende der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ): „Die ÖGJ verlangt ein Bleiberecht für Lehrlinge, aber auch für jene Asylwerberinnen und Asylwerber, die ihre Lehre abgeschlossen haben.“ Die ÖGJ als größte […]

  • LR Waldhäusl zu Lehre für Asylwerber: Kein Bleiberecht durch die Hintertüre!

    Besser arbeitslose Asylberechtigte ausbilden Bundespräsident wünscht Abschiebestopp „Es ist eine Frage des politischen Hausverstandes, zuerst aus den zigtausend arbeitslosen Asylberechtigen Lehrlinge auszubilden, bevor man zulässt, dass durch die Hintertüre ein gesetzlich nicht gegebener Asylgrund geschaffen wird“, kommentiert Landesrat Gottfried Waldhäusl die aktuellen Meinungsverschiedenheiten rund um die Lehre für Asylwerber. Tatsächlich sind mehr als 31.000 Asylberechtigte […]

  • Kern bringt mit seinem Asylkurs SPÖ weiter in Schwierigkeiten

    Christian Kern | © Foto BKA / Andy Wenzel

    Das sagten viele nach der Pressesendung mit SPÖ Obmann Kern? Was soll das jetzt? Was redet hier Kern? Kurz will die Menschen auch nicht im Mittelmeer ersaufen lassen. Er hat oft genug seinen Standpunkt klar gelegt. Kern will Frieden mit der Regierung, will Zusammenarbeit und dann so eine Pressemitteilung? „Nicht dafür zu haben, dass Menschen […]

  • FPÖ – Willkommenspolitik hat Asylantenkriminalität erst nach Österreich gebracht

    Glückloser Ex-Kanzler Kern transportierte 2015 als ÖBB-Chef gratis tausende Illegale nach und durch Österreich. „SPÖ-Lercher soll sich bei seiner Suche nach Verfehlungen im Asylbereich an seinen eigenen Chef Herrn Kern wenden. Schließlich hat die SPÖ-geführte Bundesregierung im Jahr 2015 mit ihrer Willkommenspolitik die Asylantenkriminalität erst so richtig nach Österreich importiert. Und Kern hat dies in […]

  • Ehrenmord, der nächste Anwalt wirft Handtuch

    Was nehmen wir hier für Leute auf? Der nächste Anwalt wirft hin, kann nicht mehr! Nächster Knalleffekt rund um den möglichen Ehrenmord in Wien: Wie die „Krone“ erfuhr, wirft nun der nächste Verteidiger in der Causa das Handtuch. Manfred Arbacher- Stöger, Rechtsbeistand des 18 Jahre alten Hikmatullah S., schmeißt hin – „aufgrund von Differenzen in […]

  • Asylpolitik Beispiel an der Schweiz?

    Was die Schweiz besser macht? Italien will uns ja tausende Asylanten schicken, in Italien liegen die Nerven blank. Italien will Zehntausende Asylanten an den Brenner bringen. In dieser Deutlichkeit ist Österreich bisher noch nicht unter Druck gesetzt worden: „Wir öffnen die Häfen und schicken den Großteil unserer Flüchtlinge in Zügen und Bussen an den Brenner“, […]

  • Brand in Asylwerberheim

    Am 9. April 2017 wurde durch einen Beamten des Landeskriminalamtes in Zusammenarbeit mit einem Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle Oberösterreich die Brandursachenermittlung aufgenommen. Der Sachverständige konnte dabei keine Hinweise auf eine subjektive Brandursache finden. Brandstiftung kann daher ausgeschlossen werden. Als vermutliche Ursache konnte ein auf dem Elektroherd vergessener Topf mit unbekanntem Inhalt festgestellt werden. Durch die Überhitzung […]

  • Asylhelfer bedroht: „Bis nur noch Blut übrig ist“

    Fürs Helfen bedroht. Kronen Zeitung: „Bis nur noch Blut übrig ist“ – mit diesen Worten hat ein Nigerianer einen Mitarbeiter der Flüchtlingsbetreuungsstelle in Langauen bei Villach mit dem Umbringen bedroht. Der Mitarbeiter hatte den 27- Jährigen zur Rede gestellt, weil dieser ständig Frauen in der Asyleinrichtung belästigt und bedrängt hatte. Was ist mit manchen dieser […]

  • Tätigkeitsliste für Asylwerber: FPÖ sieht Gefahr

    Forderung namhafter CDU-Politiker nach Einreiseverweigerung für Asylwerber, die aus sicheren Drittstaaten kommen, ist äußerst besorgniserregend für Österreich. Kritisch sieht der Kärntner FPÖ-Obmann Landesrat Gernot Darmann die gestern vom Innenministerium veröffentlichte Tätigkeitsliste für Asylwerber. „Man muss sich hier genau anschauen, welche Leute in welchen Bereichen Arbeiten erledigen dürfen. Personen, deren laufende Asylverfahren aus besorgniserregenden Gründen auch […]

  • Vergewaltiger und Frauenbelästiger haben jedes Recht auf Asyl verloren und sind abzuschieben

    Pressekonferenz zur Wiederholung der Bundespräsidentenstichwahl

    „Österreich darf kein Land sein, wo sich Frauen fürchten müssen allein auf die Straße zu gehen“ Immer mehr häufen sich in letzten Zeit Fälle von Asylwerbern, die körperliche Gewalt gegen Betreuer, Polizeibeamte und Frauen ausüben, wie der jüngste Fall in Klagenfurt zeigt, wo drei minderjährige Asylwerber im Alter von 12, 13 und 17 Jahren eine […]

  • Schneeberger zu Konrad: Kluge Sprüche sind nett, helfen aber wenig

    Von einem Flüchtlingskoordinator sind auch Antworten zu erwarten. Wenn der scheidende Flüchtlingskoordinator bei der von Innenminister Wolfgang Sobotka richtigerweise forcierten Obergrenze von 37.500 Asylverfahren für heuer von einer kurzsichtigen Maßnahme spricht, dann muss ich ihm, im Wissen um die Situation in vielen Städten – wie zum Beispiel Wiener Neustadt – attestieren, blind zu sein“, kommentiert […]

  • Sobotka in ÖSTERREICH: „Kriminelle sollen Asyl verlieren“

    Wieder eine Diskussion die sich schon lange im Kreis dreht. Der Innenminister strebt Gesetzesverschärfung an – Kritik an Kern wegen Asyl-Sonderverordnung Und so dreht sich die Regierung und der Staat immer im Kreis. Immer die alten, neuen Diskussionen. Gestern war eine Bio über den Karl Farkas, er sagte damals: „Die Programme können ruhig die alten […]

  • Stichwort: Multikulti Terror

    Kronen Zeitung Es ist eine Horror- Bilanz: Bei einer Serie von vier Bluttaten, drei davon in Bayern, sind in Deutschland binnen nur sieben Tagen 13 Menschen ums Leben gekommen und 41 weitere teils schwer verletzt worden. Die Verbrechen in München, Würzburg und Reutlingen sowie der Selbstmordanschlag von Ansbach schockieren, verängstigen, rufen Ernüchterung und Trauer hervor. […]

  • Integrationspaket heute beschlossen

    Duzdar: Integrationspaket bringt für AsylwerberInnen schnellere Teilhabe an Gesellschaft. Ausbau der gemeinnützigen Tätigkeiten, vermehrtes Angebot an Sprachkursen und Unterstützung der freiwilligen HelferInnen. „Geflüchtete Menschen, die in Österreich leben, brauchen so schnell wie möglich Perspektiven. Wir wollen nicht, dass Menschen auf der Straße stehen und zum Nichtstun verdammt werden. Mit dem heutigen Paket ist ein wichtiger […]

  • Asylwerber sollen in den Gemeinden arbeiten

    Der Integrationsplan  sieht vor, Asylwerber sollen in Zukunft als Gemeindemitarbeiter und in der Straßenmeisterei arbeiten. Überall in öffentlichen Dienst sollen sie eingesetzt werden. Egal ob Post, ÖBB oder Ämter aller Art. Auch BH und Finanzamt oder Gerichte? Asylwerber sind klug und gebildet, heißt es. Die schaffen diese Arbeiten schon. Österreich In Sachen Flüchtlinge schafft die […]

  • Bin Ladens Leibwächter hat in Deutschland Asyl gefunden

    Bin Laden selbst wurde von einer Terroreinheit der USA erschossen. Bin Ladens Leibwächter hatte darauf hin seine Arbeit verloren und machte sich auf den Weg nach Europa. Kam schließlich nach Deutschland  und suchte dort um Asyl an. Dieses Asyl wurde ihm sogar genehmigt. Kronen Zeitung: Der Tunesier Sami A. soll einer der Leibwächter des verstorbenen […]

  • Direkt vom Meer, auf die Insel oder zurück nach Afrika?

    Es ist beschlossen: Flüchtlinge werden Europa nicht mehr erreichen können. Es steht auch heute bereits in allen Medien: Die Rettung aus dem Mittelmeer, bedeutet nicht mehr das automatische Ticket nach Europa. Alle Asylverfahren, werden deshalb ab jetzt außerhalb der EU durchgeführt. Geplant ist ein Asylzentrum in Nordafrika. Vor allem die Afrikaner selbst werden in Zukunft dort ihren Asylantrag stellen […]