Taxler missbrauchte jungen Fahrgast: 3 Jahre Haft

Statt sie in ihr Hotel zu bringen, hat ein Wiener Taxifahrer eine 18 Jahre alte Schülerin mit in seine Wohnung genommen, wo er ohne entsprechendes Einvernehmen an ihr sexuelle Handlungen vorgenommen hat.
Am Donnerstag wurde der 37-Jährige am Landesgericht für Strafsachen wegen sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Person zu drei Jahren Haft verurteilt.

Das könnte auch interessieren: Nach Sexvorwürfen ÖSV Trainer entlassen

Quelle