Vor dem einfahrenden Zug gestossen – Frau ermordet

Ein junger Mann, frustriert vom Leben, stieß eine junge  Mutter vor einem einfahrenden Zug.
Die Frau starb noch an Ort und Stelle.

Der Witwer verzweifelt: „Meine Frau wurde ermordet“!

Jetzt geht es rechtlich darum, gibt es Zeugen für den schrecklichen Vorfall!

Der Mann soll schon lange amtsbekannt sein. Trotzdem hielt ihm keiner auf!

Und er kommt vielleicht wieder frei. Ein Anwalt hat den Mann schnell frei, wenn er beweisen kann, es war ein Unfall? Oder es nicht genug Beweise gibt, es war ein Verbrechen.

Zurück bleibt ein gebrochener Witwer und eine Tochter.