Warum tausende Firmen auf den Härtefallfonds warten

Die Wirtschaftskammer ist damit beauftragt zu helfen.

Sie helfen aber nur: Regierung pocht auf Gegenleistung. Wer diese nicht bringt, schaut im Brunnen.

Wer nicht fleißig genug ist, auch zu Politik und Wirtschaftskammer. Dem wird nicht geholfen, oder ein steiniger Weg, führt zu wenig Hilfe.

  • Menschen, Unternehmer, die genug eingezahlt haben
  • Unternehmer, die immer mehr als genug Steuern gezahlt haben
  • Unternehmern, die nicht erst neu angefangen haben, oder nicht “gut” dastehen

Dann kann geholfen werden, ihr Unternehmen darf vorher nicht in einer Krise gewesen sein. Oder anders wo unangenehm für die Wirtschaftskammer und ÖVP aufgefallen sein!

Das ist spätestens seit diesem Bericht bewiesen: Hat die ÖVP bzw. nichts von ihrem Unternehmen, wird ihnen auch nicht geholfen, oder es wird ihnen zumindest schwer gemacht. Schwerer als notwendig.

Kurz: “Haben wir nichts davon, helfen wir auch nicht”! Also wie deutlich noch?

Mittel werden aber nur für gute Unternehmer erhöht, andere, müssen warten.

Das selbe bei Landwirten, vor allem die in der Politik sind, denen wird super geholfen, kleine schauen durch die Finger. Müssen aufgeben, so schaut es meistens aus.

Oder willst nicht, wird gegen dich ermittelt und noch viel mehr. Was alles geht, viele haben gar keine Ahnung. Das Gesetz, der Rechtsstaat, hilft denen, damit es noch besser geht. Wir können es jeden Tag lesen.

Anstieg von Privatkonkursen erwartet

Wer bei der richtigen Partei ist, muss es weniger fürchten, sagen viele hinter vorgehaltenen Mund, mit Schutzmaske.

Handel: Noch lange keine Normalität

Spenden Sie jetzt für Betriebe und Private in Not!

ℹ️ Mehr dazu ℹ️

oder auf folgendes Spendenkonto:

IBAN: AT71 2024 5000 0116 9879  |  BIC: SPPOAT21XXX
Verwendungszweck: „Coronaspende

DANKE!