Wiener Suchtberater schmuggelte kiloweise Heroin

Polizeibericht: Aufgrund umfangreicher und intensiver Ermittlungen konnte die Suchmittelerhebungsgruppe des Bezirkspolizeikommandos Völkermarkt einem 35-jährigen Wiener, er ist selbst in der Suchtberatung tätig, den Schmuggel von rund sieben Kilogramm Heroin nachweisen.
Der Mann schmuggelte, zwischen April 2018 und Juni 2019, gemeinsam mit einem bereits seit September 2019 inhaftierten 32-Jährigen aus dem Bezirk Völkermarkt Heroin über die slowenische Grenze nach Österreich.
Das Heroin wurde im Raum Laibach gekauft und über den Seebergstattel mit einem PKW geschmuggelt.
Am 20. Jänner 2020 konnte der 35-Jährige in Klagenfurt festgenommen und in die JA Klagenfurt eingeliefert werden.

Quelle