ZackZack: Innenministerium bestätigt

Treffen zwischen Anwalt M. und jetzigen „SOKO Tape“-Behördenleiter in 2015

NEOS-Anfrage zur Spesenaffäre rund um Heinz-Christian Strache wirft Fragen zu ÖVP-Spitze auf

Eine parlamentarische Anfrage der Neos wurde am Donnerstag durch Innenminister Nehammer beantwortet. Dabei wurde bestätigt: Anwalt M. traf den derzeitigen behördlichen Leiter der Soko Tape bzw. „Soko Ibiza“ bereits 2015!

NEOS-Mandatarin Stephanie Krisper stellte aufgrund des exorbitanten Spesenkontos des ehemaligen FPÖ-Chefs Heinz-Christian Strache eine Anfrage an das Innenministerium. Die Beantwortung wirft Fragen auf.

Quelle
Link zum Originalartikel, bzw. zur Quelle des hier zitierten, adaptierten bzw. referenzierten Artikels (Keine Haftung bez. § 17 ECG)