Zwei Engel im Himmel- Auch die Frau wurde Engel genannt

Er lockte sie mit Versprechungen, er lockte sie mit Reichtum. Und auch er nannte sie Engel.

Zweiter Teil: Zwei Engel im Himmel

Das gleiche Muster wie bei Und ich habe nicht geahnt. Auch er schmeichelte ihr. Und doch kam dann ein ganz anderes Gesicht auf sie zu. Ein Gesicht der Dunkelheit und nicht des Schattens.

Worte voller Lügen sollten sie locken. So sagte Er: “Er hatte eine Frau doch sie starb an Krebs und ließ ihn und die Kinder zurück”! Dabei hatte er diese Frau ermordet.

Er sagte, bzw log vor: “Er wolle für das 16 jährige Mädchen sorgen, es lieben und von Leid befreien”!

Seine Arbeit war Entführungs Opfer zu befreien

Er konnte einen Menschen mit einen einzigen Schlag töten.

Teilweise irreal beschrieben: Keine Frau kann solche Gewalt überleben. Auch den Sohn und die Schwiegertochter habe er geschlagen, sogar mit den Schwert in den Hals geschnitten, so musste der Sohn sogar damals schon ins Krankenhaus und wurde genäht.

Es wird in den Buch von einer Gewalt geschrieben die man sich nicht vorstellen kann.

Und wieder: Endlich gelang es DENISE sich Hilfe zu holen, sie floh mit beiden Söhnen und war in Sicherheit: Dann der Gedanke, Achtung Falle: “Ich kann doch nicht meinen Söhnen den Vater wegnehmen, er hat ja versprochen sich zu ändern”! Noch am selben Abend schlug er seine Frau und drohte ihr wenn sie ihn noch einmal verlassen würde, würde sie das für immer büßen.

Die Qual beginnt auf neue: Er schlägt sie und tritt sie. Ihr drittes Kind ein Mädchen verliert sie dadurch.

Er verlangt von ihr sich zusammen zu nehmen und sofort wieder zu funktionieren. Er erinnert sie immer wieder seine verstorbene Frau wäre viel Mutiger gewesen. Habe ihm immer gedient. Er hat ein großes Foto von seiner verstorbenen Frau im Schlafzimmer stehen. Wo sie im Brautkleid im Sarg liegt.